• Diana Egger

Regiotreff in Gontenschwil


Die Natur- und Vogelschutzvereine der Gemeinden Menziken, Reinach, Gontenschwil, Zetzwil, Unter- und Oberkulm, Dürrenäsch, Beinwil am See, Gränichen, Birrwil und Ruedmilan veransalten jährlich einen Regiotreff. Dort tauscht man sich aus, diskutiert aktuelle Themen und verbringt einen schönen Tag unter Gleichgesinnten. Für mich ist dieser Tag immer sehr bereichernd, denn man erhält Einblick in die Arbeit der anderen Vereine und holt sich Inspiration für den eigenen Verein. Auch das Networking kommt nie zu kurz!

Am Samstag, 26. Mai fand bei wunderbarem Wetter der Regiotreff in Gontenschwil statt. Sie luden ein zu einer Exkursion zur renaturierten Steinigrube. Es stand ein steiler Anstieg an. Durch eine wunderschöne Landschaft und eine Vielzahl von schönen Gärten und Häusern haben wir den Aufstieg nach eine Stunde geschafft. Mit viel Liebe zum Detail wurde eine alte, bereits überwachsene Grube wieder in ihren 'Grubenzustand' zurückgesetzt. Neben einem Tümpel, wurde ein Schlammbecken angelegt, Steinhaufen wurden bodeneben gemacht und in der Tiefe verlegt, damit die Pflege einfacher fällt, Totholz wurde stehen gelassen, eine Grubenwand wurde grossflächig angelegt und vieles mehr. Ein schöner Fleck Natur, welcher wieder vielen Tieren und Pflanzen einen Lebensraum gewährt.

Nach der Begehung wanderten wir weiter zur Waldhütte. Dann fand der offizielle Diskussionsteil statt. Wir diskutierten über die verschiedenen Naturschutzkommissionen der Gemeinden (mit einer für mich erstaunlichen Vielfalt an Zusammensetzungen), über Probleme bei der Renaturierung der Wyna, über eine Austauschplattform unserer Vereine, über Abrechnungsmöglichkeiten unserer Naturschutzarbeiten und vieles mehr. Danach durften wir ein feines Mittagessen geniessen mit Dessert.

Im nächsten Jahr findet der Anlass in Unterkulm statt. Wir freuen uns bereits darauf und danken den Gontenschwilern nochmals für Ihre Gastfreundschaft!

#Regiotreff

48 Ansichten

© 2018 Diana Egger NVG