top of page

Arbeitshalbtag zur Bekämpfung der invasiven Neophyten

13.05.2023


Unter optimalen Bedingungen traf sich am Morgen des 13. Mai eine sehr erfreuliche Anzahl von ca. 35 Personen im Forstwerkhof Moortal, um einmal mehr den invasiven Neophyten den Kampf anzusagen. Unter den Freiwilligen befanden sich Dank der Zusammenarbeit mit integraenichen auch Personen aus der Ukraine und der Türkei, um der hiesigen Flora und Fauna wieder mehr Luft und Platz zu verschaffen. Der Boden war feucht vom regenreichen Frühling, die tatkräftig anpackenden Hände jedoch blieben an diesem Morgen vom Regen verschont. An den Kragen bzw. die Wurzel ging es vor allem den alt bekannten invasiven Neopyhten «Nordamerikanische Goldrute» und «Einjähriges Berufkraut» bewusst vor der Blüte. Schön zu sehen war, dass die Arbeiten vom Vorjahr bereits Früchte getragen hatten und die Ausbreitung der besagten Neophyten in den drei fokussierten Gebieten (Zehnderhüsli bis Schürbergstrasse, Bahngleise entlang Hans-Schaffner-Weg bis Fresh Food & Beverage Group - ehemals Jowa, Pfendelhüsli bis Zinggen) eingedämmt werden konnte. Zurück im «Mortel», nach vier Stunden Einsatz, konnten die unterhaltsamen Gespräche beim gemeinsamen Mittagessen fortgeführt werden. Die fleissigen Freiwilligen wurden fein bekocht durch den Pasta-Koch Franz Suter.


Die 820 kg gesammelten Neophyten werden in der Neophytenmulde beim Kompostierplatz Zinggenacher entsorgt und anschliessend verbrannt. Die Gemeinde und der Natur und Vogelschutz Gränichen sind weiterhin froh um Unterstützung aus der Bevölkerung, sei es am nächsten kommunalen Arbeitshalbtag zur Bekämpfung der invasiven Neophyten (17. Juni, 08.00 – 12.00 Uhr, Forstwerkhof Moortal) oder durch das Ausreissen in Eigenregie. Seit April 2023 stellt die Koordinationsstelle Noebiota des Kantons Aargau nebst Broschüren auch Neophytensäcke zur Verfügung, welche auf der Gemeinde kostenlos bezogen, anschliessend gefüllt und durch die Müllabfuhr oder in der oben erwähnten Neophytenmulde wiederum gratis entsorgt werden können.



63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Waldkauzexkursion

bottom of page