top of page

Renovation Trockensteinmauer Fuden, 2. Runde

23.04.2023


Trocken? Leider nein! Steine? Ja, und zwar viele! Vom 12.-20. April 2023 renovierten fleissige Hände mit Muskel- und Maschinenkraft unter den Launen des Aprilwetters den zweiten Teil der Trockensteinmauer auf dem Fuden. Der Abbau der noch übrig gebliebenen alten Mauer erfolgte in nur einem Arbeitstag, wohingegen der akribische Aufbau des zweiten Renovationsabschnittes unter fachkundiger Anleitung von Beat Utiger und seinem Team seine Zeit brauchte. Nebst den Znüni- und Mittagspausen im Pfadiheim der Pfadi Blaustein gönnten sich die motivierten Helfer*innen nur am Sonntag eine Pause. Der letzte Stein wurde schlussendlich am 19. April gesetzt, bevor am finalen Arbeitstag der Feinschliff und die «Schlussputzete» sowie der Abbau der Baustelle erfolgen konnten. Der Vorstand dankt Bernhard Zehnder fürs zur-Verfügung-stellen des Pfadiheims sowie allen Freiwilligen und Beat Utiger mit seinem Team für diesen grossartigen Einsatz. Eidechsen, Salamander, Hummeln und co. wird’s freuen! Die Trockensteinmauer mit ihren Hohlräumen dient verschiedensten Tieren als Unterschlupf, Nistmöglichkeit und Futterstelle. Gerade für wechselwarme Tiere sind die von der Sonne aufgewärmten Steine der ideale Aufenthaltsort. Über «Beweisfotos» von Tiersichtungen um die Mauer herum freut sich der Vorstand jederzeit 😊.




87 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Waldkauzexkursion

Comments


bottom of page