Förderung der Segler und Schwalben

-  Im 2016 setzten wir uns einen Schwerpunkt betreffend "Förderung der Schwalben und Segler". Dazu haben wir am Pflanzenmärt einen Infostand gemacht und Standorte in Gränichen erhoben.

- Im Juni 2016 haben wir einen Aufruf im Dorfblatt gemacht

- Im April 2017 waren wir unter kundiger Führung mit Sandra Michler, Vogelwarte Sempbach auf dem Velo durch ganz Gränichen unterwegs. Wir haben mit ihr die uns bekannten Standorte angeschaut und das weitere Vorgehen besprochen.

- Im Januar 2018 haben wir viele Gespräche mit interessierten Personen geführt.

- Im April 2018 haben wir an verschiedenen Standorten neue Nisthilfen montiert. Anfangs Monat war sogar die Feuerwehr für uns unterwegs

- Im Juni 2018 hat das Naturama Aarau einen Leitfaden veröffentlicht 'Wie Feuerwehr- und Natur- und Vogelschutzvereine
zusammen wirken können.' Einige unserer Inputs wurden darin festgehalten. Danke Frau Vuichard!

Infostand am Pflanzemärt 2017
Unser Märtstand am Pflanzemärt 2017. Cristina informiert die Gränicher und Gränicherinnen über das Thema der Schwalben.
Bestehende Nisthilfen im Leerber
Viele Hüte und Nisthilfen sind hier bereits angebracht.
Möglicher neuer Standort Rütihof
Auf dem Rütihof durften wir Zybachs an der neuen Scheune Nisthilfen anbringen (siehe Video mit der Feuerwehr).
Viele Nester wurden angeschafft
Schwegler-Nester wurden angeschafft.
Feuerwehrübung
Im April 2018 haben wir mit der Feuerwehr viele Nisthilfen anbringen können. Schauen Sie dazu doch unseren Film :)
Mehlschwalben
Mehlschwalben fotografiert von Dani Lehner
Mehr anzeigen

Haben wir Sie bei der Erhebung nicht berücksichtigt? Melden Sie sich doch bitte bei uns!

© 2018 Diana Egger NVG