Beobachtungsgruppe Neuntöter

Der Neuntöter war im Jahr 2020 der Vogel des Jahres. Sie erkennen das Männchen gut anhand des Strichs über der Augenpartie. Leider ist der Vogel in der Schweiz selten geworden. Aber in Gränichen ist er noch anzutreffen.

Neuntöter

Mehr Infos finden Sie auf einem alten Blog: Zurück aus der afrikanischen Savanne! (nvgraenichen.ch)


Birdlife Schweiz hat ein Förderprojekt ins Leben gerufen und entsprechend an einer Delegiertenversammlung darüber informiert. Die Förderung soll anhand passender Strukturelemente erfolgen (Kombielement aus Steinhaufen, Saum und offenem Boden). Hecken sind genau so wichtig, als Nistplatz und Lebensraum. Wir haben im März 2022, zusammen mit Stefan Greif von Birdlife Schweiz, in Gränichen passende Orte besucht, wo eine gezielte Förderung Sinn macht. Wir hoffen nun, dass unsere Vorschläge bei den Landbesitzern Anklang finden und eine Förderung stattfinden kann. Das ist aber "Zukunftsmusik". Damit wir noch genauer wissen wo der Neuntöter überall brütet, haben wir einige interessierte Personen kontaktiert. Ich bin sehr froh und stolz darauf, dass wir eine Beobachtungsgruppe zusammenstellen konnten.

Falls Sie sich auch dafür interessieren, oder allgemein Beobachtungen in der Natur aktiv melden möchten, kontaktieren Sie uns doch. Wir sind über jedes paar Augen sehr froh!


Infos über die Strukturelemente zur Förderung des Neuntöters finden Sie hier: Link


66 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

deinbaum